Seminar Sachkunde DGUV Grundsatz 312-906

Home » Seminar Sachkunde DGUV Grundsatz 312-906

… im Kompetenzzentrum für Höhensicherheit in Hamburg

Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz und Ausrüstung von Industriekletterern müssen mindestens einmal im Jahr durch befähigte Personen (Sachkundige) geprüft werden.

In unseren Seminar Sachkunde nach DGUV Grundsatz 312-906 machen wir Sie zur sachkundigen Person!

Das Seminar wendet sich an Personen, die

  • Ausrüstungen prüfen wollen
  • Anschlageinrichtungen prüfen wollen
  • Anwender von PSA gegen Absturz beraten wollen
  • Unterweisungen für Anwender durchführen wollen (Achtung: eine Sachkunde allein berechtigt noch nicht zur Durchführung von Unterweisungen für Anwender. Weitere Informationen siehe DGUV Grundsatz 312-001!)

Die Ausbildung ist beschrieben in dem DGUV Grundsatz 312-906. Inhaltliche Grundlage ist die DGUV Regel 112-198 (Anwenden von PSA gegen Absturz).

Der DGUV Grundsatz 312-906 ist Ende 2017 neu geregelt worden. Dieser neu gefasste Grundsatz bedeutet für die Durchführung des Seminars weitreichende Veränderungen gegenüber der Vergangenheit. Wir setzen diese Veränderungen ab dem 01.07.2018 um.

Ein Seminar findet statt, wenn sich mindestens 4 Teilnehmer angemeldet haben. Die maximale Teilnehmerzahl ist 9. Der Teilnehmerpreis ist 650,00 € (+ Mwst.), Getränke und Mittagessen sind inklusive.

Neu ist: Es müssen vor einer Teilnahme am Seminar Grundkenntnisse der Anwendung von PSA gegen Absturz in Theorie und Praxis nachgewiesen werden. Wir verzichten auf einen Eingangstest, müssen aber einen Nachweis über eine noch gültige absolvierte Unterweisung gem. DGUV Regel 112-198 erhalten.

Der neue Grundsatz verlangt zudem, dass die Mindestdauer des Seminars 24 Unterrichtseinheiten beträgt (ehemals 16). Das Seminar dauert nun 3 Tage.

Der neue Grundsatz verlangt, dass ein Teilnehmer für definierte Teilbereiche der Sachkunde qualifiziert wird.

Die für von uns angebotene Teilbereiche sind: PSA gegen Absturz und Seilzugangs- und Positionierungstechnik. Je Teilbereich muss die Seminardauer 24 Unterrichtseinheiten betragen.

Das Seminar muss mit einer Prüfung enden, die aus einem theoretischen und aus einem praktischen Teil besteht.

 

Die nächsten Termine finden Sie bei den Schulungsterminen Sachkunde.

Melden Sie sich bitte per Email an oder verwenden Sie unser Anmeldeformular.

Gerne klären wir Fragen auch telefonisch unter (040) 254 888 66.