Schulungsmodul für Notfallsanitäter

Home » Schulungsmodul für Notfallsanitäter

Zusammenarbeit von Notfallsanitätern und Höhenrettung in exponierten Lagen

Ausgelegt für Notfallsanitäterschulen und als Fortbildungsveranstaltung für Rettungsdienstorganisationen.
Teilnahme im Klassenverbund, angehende Notfallsanitäter ab der 2. Ausbildungshälfte.
Teilnehmergruppen für Rettungsdienstpersonal in der Notfallrettung.

Die Teilnehmer lernen die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Höhen- und / oder Bergrettung kennen. Unser Schulungsmodul gilt als Lernfeldabschnitt gem. Anlage 1 zu § 1 NotSan-APrV (theoretischer und praktischer Unterricht).

Betreffende Themenauszüge: Gerfährdungspotential an Einsatzstellen – eigene Grenzen und Eigenschutz – Unterstützung nachfordern und mit dieser zusammenarbeiten – fachgerechte Lagerung – dazu wird physisches und medizinisches Hintergrundwissen vermittelt.

Diese Schulung kann bei Ihnen vor Ort erfolgen oder auch erweitert als Exkursion in unserem Hause mit erweiterten Praxislagen.

Die Module sind einzeln oder kombinierbar zu buchen. Die Termine stimmen wir mit Ihnen ab.

Grundmodul Theorie: 1/2 Tag

Lehrinhalte der Theorieeinheit (3 Stunden):

⇒ Einsätze in Höhen und Tiefen

⇒ Hängetrauma und Lagerung einer geretteten Person

⇒ Eigensicherung in Höhen

⇒ Sturzenergien und Verletzungsmuster

Unser Preis für eine Gruppe bis 10 Teilnehmer: 565,00 € (inkl. Mwst.).

Sind mehr als 10 Teilnehmer vorgesehen, erstellen wir gerne ein Angebot!

Wegen einer Anmeldung oder Fragen zu dieser Veranstaltung setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung.

Grundmodul Praxis: 1/2 Tag

Inhalte der Praxiseinheit (3 Stunden):

⇒ Patientenschonende Tragenrettung übers Treppenhaus (Seilunterstützt)

⇒ Rettung eines Patienten im Gurt an Hauswand 2.OG mit Übergabe und weitere Lagerung (Hockkauerstellung)

⇒ Übergabe nach einem Hängetrauma  an RTW ansprechbar / bewusstlos

Dieses Modul wird in der Praxis durch zwei Höhenretter der Berufsfeuerwehr angeleitet

Unser Preis für eine Gruppe bis 10 Teilnehmer: 775,00 € (inkl. Mwst.)

Sind mehr als 10 Teilnehmer vorgesehen, erstellen wir gerne ein Angebot!

Wegen einer Anmeldung oder Fragen zu dieser Veranstaltung setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung.

Erweiterung „Erlebnismodul“: 1 Tag

Lehrinhalte der Theorieeinheit (1 Stunde):

⇒ Vorbereitung und Durchführung Erstversorgung in der Höhe

Inhalte der Praxiseinheit (5 Stunden):

⇒ Höhengewöhnung, Hängen im Gurt mit passivem Ablassen in kleinen Gruppen

⇒ Hängetrauma Eigenerfahrung

⇒ Rettung Patient mit Trage an Hauswand 2.OG (gemeinsame Übung)

⇒ Rettung aus beengten Räumen mit Lagerung auf dem XT-Board

Dieses Modul wird in der Praxis durch zwei Höhenretter der Berufsfeuerwehr angeleitet und durch die Teilnehmer (in Teilbereichen) selber ausgeführt.

Unser Preis für eine Gruppe bis 10 Teilnehmer: 1.540,00 € (inkl. Mwst.)

Sind mehr als 10 Teilnehmer vorgesehen, erstellen wir gerne ein Angebot!

Wegen einer Anmeldung oder Fragen zu dieser Veranstaltung setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung.